© Gina Sanders - Fotolia.com

Schrobenhausen: Einbruch in Einfamilienhaus

Erst ist er gescheitert, dann hat ein Einbrecher aber doch Zutritt zu einem Einfamilienhaus in Schrobenhausen erlangt. Zuerst machte er sich in der Hofnerstraße an den Terrassentüren zu schaffen. Da er sie nicht aufbekam, probierte er es am Wohnzimmerfenster und hatte Erfolg. Drinnen wurden dann aber keine Behältnisse oder Schränke durchsucht und auch nichts entwendet. Vermutlich wurde der Einbrecher durch die nach Hause kommenden Bewohner gestört. Anhand der Spuren im Schnee konnte nachvollzogen werden, dass der Täter das Grundstück über eine angrenzende Kleingartensiedlung verlies und sich im weiteren Verlauf auf die Gerolsbacher Straße begab. Eine sofort eingeleitete Fahndung mit mehreren Streifenbesatzungen und einem Diensthundeführer verlief negativ. Den heimkommenden Bewohnern ist vor dem Haus eine Frau mit Kinderwagen aufgefallen, die sich entfernte, als die Bewohner zu ihr Blickkontakt aufnahmen. Ob diese Frau zufällig vorbeikam oder mit dem Einbruch in irgendeinem Zusammenhang steht ist nicht bekannt. An den Terrassentüren und dem Fenster entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 2.500,- Euro.

Hinweise werden an die Polizeiinspektion Schrobenhausen unter Tel. 08252/89750 erbeten.