Schrobenhausen: Durchwachsene Spargelbilanz

Das wechselhafte Wetter der vergangenen Wochen hat den Spargelbauern deutlich zu schaffen gemacht. Nach einer ersten Bilanz des Erzeugerverbands Südbayern wurde weniger Spargel gestochen, als 2015. Die Ausbeute liegt heuer schätzungsweise bei maximal 4.000 Tonnen. Normalerweise holen die Spargelbauern rund um Schrobenhausen bis zu 5.000 Tonnen des Edelgemüses aus dem Boden. Außerdem ist die Saison jetzt so gut wie vorbei, viele Betriebe stellten die Spargelernte bereits vor dem offiziellen Stichtag am 24. Juni ein.