Schrobenhausen: Durchwachsene Börsen-Bilanz von Bauer

Die Bauer AG aus Schrobenhausen zieht knapp zehn Jahre nach ihrem Börsengang eine durchwachsene Bilanz. Wie Vorstandschef Thomas Bauer im Donaukurier erklärte, hat der Kurs der Bauer-Aktie in den vergangenen Jahren eine regelrechte Berg- und Talfahrt hingelegt. Bei Börsengang im Juli 2006 hatte die Aktie einen Wert von 16,75 Euro. Gestern notierte das Unternehmen mit 18,25 Euro. Zwischenzeitlich lag die Bauer-Aktie sogar bei über 70 Euro. Die Bauer AG ist mit weltweit über 10.000 Mitarbeitern einer der größten Arbeitgeber im Landkreis Neuburg-Schrobenhausen.