Schrobenhausen: Digitaler Stadtrat

Stadtrat in Schrobenhausen müsste man sein: Die Mitglieder werden jetzt mit sogenannten Tablets ausgestattet. Dabei handelt es sich um kleine, flache Computer. Über 30-Tausend Euro kostet die Anschaffung der Geräte. In Zukunft sollen die Stadträte also mit en Tablets in den Sitzungen arbeiten: Einladungen und Stadtratsvorlagen erhalten sie dann nur noch elektronisch.