© IG Bau

Schrobenhausen: Diebstahl durch falsche Handwerker

Falsche Handwerker haben in Schrobenhausen ihr Unwesen getrieben. Ein 78-jähriger wurde dabei um sein Bargeld gebracht. Gestern Mittag klingelte ein angeblicher Handwerker bei ihm in der
Tuchmachergasse. Er sagte vom Kran einer benachbarten Baustelle aus gesehen zu haben, dass das Hausdach des 78jährigen undicht sei. Die beiden gingen ins Dachgeschoss. Währenddessen muss ein Komplize den Geldbeutel in der Küche mit 50-Euro Bargeld gestohlen haben. Ein Täter konnte als ca. 45jähriger Osteuropäer, etwa 185 cm groß, schlank, kurze Haare, ohne Brille beschrieben werden, der einen Mund-und Nasenschutz und eine Baseballkappe trug und mit einer weißen Arbeitshose mit blauen Einsätzen bekleidet war. Den zweiten Täter konnte das Opfer nicht beschreiben.