Schrobenhausen: Bürgerbegehren zur Stadthalle?

Die Stadtväter haben sich nicht entscheiden können, jetzt sind womöglich die Schrobenhausener Bürger gefragt. Es geht um die Minimalsanierung der maroden Stadthalle. Wie berichtet, scheiterten in der jüngsten Stadtratssitzung gleich drei Vorschläge, die Halle wieder auf Vordermann zu bringen. Weder Neubau, noch Sanierung oder Minimalsanierung erreichten eine Mehrheit. Heute soll über einen neuen Vorstoß in Sachen Stadthalle im Rathaus gesprochen werden, so die Schrobenhausener Zeitung. Für Bürgermeister Karlheinz Stephan ist klar: Wenn dabei wieder keine Lösung herauskommt, dann startet die Stadt Schrobenhausen ein Bürgerbegehren zur Stadthalle.