© Stadt Schrobenhausen

Schrobenhausen: Bewerbung um Landesgartenschau

Die Stadt Schrobenhausen bewirbt sich um die Landesgartenschau im Zeitraum zwischen 2030 und 2032. Die Bewerbungsunterlagen werden bis Ende des Monats bei der zuständigen Kommission abgegeben. 16 Kommunen gehen ins Rennen, darunter Nürnberg und Starnberg. In den ersten Entwürfen sieht die Stadt vor, einen zweiten Grüngürtel entlang der Paar entstehen zu lassen. Das Wasser und der Hochwasserschutz sollen im Vordergrund stehen. So sind auch Zugänge, Verweil- und Spielmöglichkeiten an den Flüssen Paar und Weilach angedacht.