Schrobenhausen: Bauer muss Ergebnis korrigieren

Das dürften Aktionäre der Bauer AG wohl eher ungern hören. Das Unternehmen mit Sitz in Schrobenhausen musste das Egebnis für das Gesamtjahr 2017 nach unten korrigieren. Grund: Der unerwartete Ausgang eines langjährigen Schiedsgerichtsverfahrens. Dennoch erzielt das Unternehmen immer noch knapp eine postive Bilanz. Die endgültigen Zahlen werden des Tiefbauspezialisten werden am 12. April 2018 veröffentlicht.