Schrobenhausen: BAUER mit weniger Gewinn

Corona, Projektverzögerungen und Baustopps – der Schrobenhausener BAUER-Konzern wird wohl auch in diesem Jahr die Erwartungen zurückschrauben müssen. Statt mit bis zu 85 Millionen Euro Gewinn vor Steuern rechnet das Unternehmen nur noch mit der Hälfte. Vor allem in Europa blieb eine Belebung im zweiten Halbjahr deutlich hinter den Prognosen zurück.