Schrobenhausen: Bauer AG zieht Bilanz

29 Millionen Euro – auf diese Summe beläuft sich der Gewinn der Schrobenhausener Bauer AG für das Jahr 2015. Die Spezialtiefbaufirma veröffentlicht heute die aktuelle Unternehmensbilanz. Konzernchef Thomas Bauer ist jedoch nicht ganz zufrieden. Das Ergebnis setzt sich aus sehr positiven, aber auch negativen Effekten zusammen. Deutliche Verluste gibt es in einigen Bereichen, zum Beispiel in den USA oder bei der Finanzierung der Reorganisation. Der Auftragsbestand der Bauer AG hat sich dagegen im vergangenen Jahr um fast ein Drittel erhöht. Zu den laufenden Großprojekten gehören ein Dammbau in Indien, Arbeiten in kanadischen Diamantminen und die Beseitigung der Altlastendeponie eines Pharmakonzerns.