Schrobenhausen: Auseinandersetzung zwischen Vater und Sohn

Eine Prügelei zwischen einem Vater und seinem Sohn endete für den 20-Jährigen Sohn im Schrobenhausener Krankenhaus – beide Streithähne waren betrunken. Die Schlägerei entwickelte sich am Donnerstagabend in einem Fremdenzimmer einer Gaststätte. Eine Angestellte hörte Hilferufe, daraufhin drang der Wirt mit einem Zweitschlüssel in das Zimmer ein, trennte Vater und Sohn und rief die Polizei. Als die eintraf, hatten beide Kontrahenten Wunden und Prellungen im Gesicht – der Sohn kam ins Krankenhaus, der Vater blieb im Zimmer.