Schrobenhausen: Asylbewerber außer Rand und Band

Ein 31-Jähriger hat auf dem Parkplatz eines Schrobenhausener Supermarktes für Angst und Schrecken gesorgt. Der Asylbewerber fuhr mit einem Einkaufswagen umher und schrie Passanten an. Auch die Polizisten bedrohte er – deshalb nahmen sie den Mann in Gewahrsam. Dabei wehrte sich der 31-Jährige und biss einem Beamten in den Finger. Die Polizei fand bei dem Mann mehrere Gramm Marihuana. Der Asylbewerber wurde in die Psychiatrie gebracht.