Schrobenhauen: Rathaus wird teurer

Die Sanierung des Schrobenhausener Rathauses läuft auf Hochtouren. Doch nicht nur das Ende der Bauarbeiten verzögert sich bis Mitte 2021, auch die Kosten schnellen nochmal in die Höhe. Der Stadtrat hat gestern zusätzliche 400.000 Euro für das Schrobenhausener Rathaus genehmigt. Das Geld ist für Arbeiten, die laut Projektplaner nicht vorhersehbar waren. Ursprünglich sollten die Sanierungsmaßnahmen maximal sieben Millionen Euro kosten. Mittlerweile rechnen die Lenbachstädter mit 8,4 Millionen für das Rathaus.