Schoko-Schnitten

Ein bisschen was zum Naschen darf zwischendurch nicht fehlen. Ich hätte da eine kleine Bastelei. Keine Angst: Schoko-Schnitten eignen sich auch für Grobmotoriker.

Die Zutaten sind übersichtlich: Blätterteig, verschiedene Schokoladen, kleingehackte Mandeln und Nüsse, ein Ei und Cranberries.

Zunächst: Ofen vorheizen auf 180 Grad und jetzt ran an die Plätzchen. Dazu den Teig ausrollen und in Vierecke schneiden, insgesamt acht sollte man aus einer Lage rausbekommen. Nach Gusto Nussnougat oder weiße Schokoladenstücke in die Mitte legen. Und den Teig zusammenfalten oder einen Rand bilden – geht beides. In jedem Fall mit Eigelb einpinseln, damit der Teig hält. Jetzt wahlweise Nüsse oder Mandeln drüber streuen und zuletzt die Cranberries. 10 Minuten in den Ofen, bis es knusprig braun wird und unbedingt abkühlen lassen, sonst brennt die Gosche. So, fertig zum Probieren, aber bitte nicht übertreiben, die Dinger haben ordentlich Kalorien.

 

Zutaten:
Blätterteig
Schokolade verschieden (Nussnougat/weiß)
Nüsse/Mandeln (gehackt)
1 Ei
Cranberries