Scheyern/Reichertshausen/Pfaffenhofen: Mehrere Brände

Die anhaltende Trockenheit sorgt in der Region für erhöhte Brandgefahr. Gestern Nachmittag hatte in Pfaffenhofen ein Waldstück gebrannt – der Waldbesitzer hatten den Brand bemerkt und gelöscht. Hier ist eine Selbtsentzündung nicht auszuschließen. Auch ein Lokführer hatte in Reichertshausen ein Feuer entdeckt: Es brannte eine Grünfläche direkt neben dem Bahnhof. Die Feuerwehr konnte den Brand schnell löschen. In Scheyern hatte hingegen ein Mann beim Unkrautvernichten ein Feuer ausgelöst: Beim Einsatz eines Gasbrenners war eine Hecke in Brand geraten.