Scheyern: Kritik am geplanten Rathausneubau

In Scheyern wird heute im Gemeinderat über einen geplanten Neubau des Rathauses beraten. Scharfe Kritik kommt von der Wählergruppe Gemeinde Scheyern. Die WGS befürchtet einen Kostenrahmen von 8 bis 10 Millionen Euro. Diese Summe könne die Gemeinde derzeit auf keinen Fall stemmen, heißt es in einer Presseerklärung. Die WGS fordert statt des Neubaus eine Sanierung des bestehenden Rathauses und der Waldbauernschule. Die öffentliche Sitzung beginnt um 19 Uhr 30.