Scheyern: Hetze gegen Asylhelfer und Flüchtlinge

Das ist geschmacklos: Ein Unbekannter hat in Scheyern gefälschte Flugblätter aufgehängt. Der Inhalt verunglimpfte sowohl den Asylhelferkreis als auch Flüchtlinge. Es würden junge Frauen für Sex gegen Bezahlung gesucht. Dabei sei es den Flüchtlingen egal – so wörtlich – ob jung oder alt, ledig oder verheiratet. Unter dem Text stand die Nummer einer Helferin: Sie erhielt auch zahlreiche Anrufe, Die Polizei ermittelt in dem Fall jetzt wegen übler Nachrede.