Schernfeld: Teppich fängt Feuer

Nicht richtig aufgepasst hat der Bewohner eines Hauses in Schernfeld im Landkreis Eichstätt gestern Nachmittag. Er zündete Feuer in einem Ofen im Keller an und setzte dabei auch einen Teppich in Brand. Das Feuer beschädigte viele Zimmer im Keller und im Erdgeschoss. Außerdem wurde eine Holztreppe in Mitleidenschaft gezogen. Vier Bewohner erlitten eine leichte Rauchvergiftung. Der Schaden liegt bei rund 30.000 Euro.