Schernfeld: Motor fällt auf Fuß

Bei einem Betriebsunfall in Schernfeld ist am Samstag ein Mann schwer verletzt worden. Der 37-Jährige versuchte zusammen mit einem Kollegen einen 200 Kilo schweren Motorblock aus einer Anlage auszubauen. Der Motor rutsche aus rund einem Meter Höhe ab und erwischte den Mann am Fuß. Er wurde mit schweren Beinverletzungen ins Krankenhaus gebracht. Die Polizei untersucht jetzt zusammen mit der Berufsgenossenschaft, ob bei den Arbeiten die nötigen Sicherheitsvorkehrungen eingehalten wurden.