Schelldorf: Schwerstverletzter nach Unfall

Bei einem tragischen Unfall gestern Abend zwischen Schelldorf und Böhmfeld ist ein Autofahrer schwerst verletzt worden. Der 33-jährige Ingolstädter kam in einer leichten Linkskurve mit seinem Auto von der Straße ab und prallte gegen einen Baum. Der Mann wurde eingeklemmt und musste von den Feuerwehren aus dem Wrack befreit werden. Die Ursache für den schweren Unfall zwischen Schelldorf und Böhmfeld ist noch nicht bekannt. Ein angeordnetes Gutachten soll Licht ins Dunkel bringen.