Sandersdorf: Betrunken in die Leitplanke

Der erste Schnee gestern hat in der Region für einige Unfälle gesorgt. Die verliefen allerdings alle glimpflich. Nicht wegen glatter Straßen, sondern wegen Alkohol am Steuer baute am Samstag Abend ein 63-Jähriger bei Sandersdorf im Kreis Eichstätt einen Unfall. Er kam mit seinem Auto von der Straße ab und krachte in die Leitplanke. Erst flüchtete der unverletzte 63-Jährige, kam aber nach gut einer Stunde doch wieder zu seinem total demolierten Auto zurück. Die Polizei stellte mehr als 1,6 Promille fest. Der Schaden an Auto und Leitplanke liegt bei über 50.000 Euro.