Safer Internet Day: Tipps gegen Internetkriminalität

Jede/r Dritte ist schon einmal Opfer von Cyberkriminalität geworden. Deshalb haben wir am „Safer Internet Day“ zusammen mit dem Polizei-Kommissariat 11 in Ingolstadt einige Tipps für sicheres Surfen!

  1. Anti-Viren Programm installieren 
  2. Unseriöse Internetseiten meiden (Illegale Streaming Seiten, Pornografische Seiten, etc.)
  3. Misstrauisch bleiben und Dinge hinterfragen
  4. Sichere Browser benutzen (Mozilla Firefox, Google Chrome, Microsoft Edge)
  5. Nicht einfach Daten vonunbekannten Seiten herunterladen

Sicher Shoppen im Internet:

  1. Nur bei bekannten/ seriösen Online-Händlern einkaufen
  2. Auf Fake-Shops achten (meist nur eine Zahlungsmöglichkeit: Vorkasse, deutlich billiger als alle anderen, komische Internetadresse, …)
  3. Sichere Zahlungsmethoden wählen (PayPal, Rechnung, Kreditkarte, …)
  4. Kundenservice anrufen
  5. Zahlungsbestätigung aufheben

Phishing-Mails entlarven:

  1. Viele Rechtschreibfehler, falsche Grammatik
  2. Fadenscheinige Versprechen
  3. Unbekannte Absender
  4. Bekannte Absender, aber komischer Inhalt (Amazon-Rechnung, Kreditkarten-Sperrung, T-Online-Rechnung, …)
  5. Zur Sicherheit beim Anbieter nachfragen oder  Account prüfen.
  6. Keine anhängenden Programme ausführen (enden auf .exe)
  7. Keine .zip-Dateien entpacken.