Rote Beete-Carpaccio

Ob als Feiertags-Salat oder als Leckerli zwischendurch: Mit dem heutigen Rote Beete-Carpaccio liegt man immer richtig.

Die Zutaten: Rote Beete, Champignons, Chili-Knoblauch, Feldsalat, Parmesan und für die Vinaigrette Honigsenf, Olivenöl und Balsamico-Essig.

Zunächst die Champignons in kleine Scheiben schneiden und zusammen mit dem in Chili-Knoblauch braten. Die Vinaigrette besteht aus Honigsenf, Olivenöl und Balsamico-Essig. Ich mische die Zutaten aus dem Bauch zusammen. Und schon geht’s auf die Ziellinie. Die Rote Beete möglichst dünn schneiden und auf einem flachen Teller anrichten. Damit der Salat seine volle Geschmackswucht entfalten kann, die Reihenfolge beachten: Auf die Rote Beete kommt eine Handvoll Feldsalat, dann die gebratenen Champignons, jetzt die Vinaigrette drüber träufeln und zu guter Letzt die Parmesan-Splitter.

Und für alle Fleischliebhaber noch ein Tipp: Man kann den Salat auch mit gebratenem Speck als Topping aufpimpen.

 

Zutaten pro Person:
Eine rote Beete
5 kleine Champignons
ein Esslöffel Chili-Knoblauch (eingelegt, Fertigprodukt)
eine Handvoll Feldsalat
Parmesan-Splitter

 

Für die Vinaigrette:
ein Esslöffel Honigsenf (Fertigprodukt)
Olivenöl
Balsamico-Essig