Rote Ampel wird Rollerfahrer zum Verhängnis

Lieber zweimal schauen und sicher ankommen – das hätte sich ein 17-jähriger Rollerfahrer aus Lenting zu Herzen nehmen sollen. Der junge Mann fuhr am Samstag Nachmittag auf der Manchinger Straße in Ingolstadt und übersah an der Autobahnauffahrt eine rote Ampel. Ein abbiegendes Auto rammte den Roller trotz Vollbremsung. Der 17-jährige wurde verletzt ins Krankenhaus gebracht, an Roller und Auto enstand 10.000 Euro Schaden.