Rohrbach: Unfallverletzungen bestätigt

Die Verletzungen des toten Mannes bei Rohrbach stammen von einem Verkehrsunfall. Das hat die Obduktion der Leiche jetzt ergeben. Demnach wurde der 54-jährige aus Wolnzach gestern früh von einem Auto angefahren, er starb an der Unfallstelle und wurde einfach liegengelassen. Über den Zeitpunkt ist nichts bekannt, das Ganze mus sich aber zwischen 4 und 9 Uhr morgens abgespielt haben. Inzwischen sind bei der Polizei 25 Hinweise eingegangen, aber keine heiße Spur. Die Polizei sucht immer noch nach einem Auto, dass rechts vorne und am Außenspiegel beschädigt ist.  Die Kripo Ingolstadt hat folgende Fragen:

–          Wer kann Angaben zum Aufenthalt des Opfers in den letzten Tagen machen, bzw. hatte in dieser Zeit Kontakt mit ihm ?

–          Wer kann Angaben zum Unfallgeschehen machen ?

–          Wer hat Beobachtungen bezüglich eines Fahrzeuges mit den oben beschriebenen Beschädigungen gemacht ?

Hinweise bitte an die Kripo Ingolstadt unter der Telefonnummer 0841/93430.