Rohrbach: Sekundenschlaf mit Folgen

Immer wieder sitzen übermüdete Lkw-Fahrer hinter dem Steuer. Bei Rohrbach hat ein 21-jähriger heute früh einen Unfall verursacht, weil er kurz eingenickt war. Der Mann kam kurz nach vier Uhr mit seinem Sattelschlepper von der A 9 ab und blieb im Grünstreifen stecken. Verletzt wurde niemand, der Schaden liegt aber bei 20.000 Euro. Die Bergungsarbeiten dauerten mehrere Stunden.