© Polizei Nachrichten

Rohrbach / Ingolstadt: Keine Züge wegen Einbruch

Ein missglückter Einbruch in Rohrbach hat am Dienstag Vormittag den Zugverkehr durcheinander gebracht. Die ertappten Einbrecher flüchteten nämlich zu Fuß – unter anderem über die Gleise der Bahnstrecke von Ingolstadt nach München. Dann stiegen sie in einen Zug Richtung Ingolstadt. Deshalb wurden für kurze Zeit sogar alle Züge angehalten. Einer der beiden mutmaßlichen Einbrecher wurde schliesslich im Bahnhof Kipfenberg erwischt, von seinem Komplizen fehlt bisher jede Spur.