Rohrbach: Gemeinderat für neuen Recyclinganlagen-Standort

Der Gemeinderat in Rohrbach hat grünes Licht für einen Alternativstandort für die geplante Erdaushub-Recyclinganlage gegeben. Bei der Sitzung am gestrigen Abend stimmten die Gemeinderäte einstimmig für den Platz zwischen Gambach und Ottersried in der Nähe der Autobahn. Die Anlage soll so gebaut werden, dass sie kaum einsehbar ist.
Lena Schneider vom künftigen Betreiber gegenüber unserem Sender:

Wir sind in den Kinderschuhen, aber es ist so geplant, dass wir wieder einen Wall brauchen, dass wir darauf wieder 4m hohe Bäume pflanzen,damit kommen wir leicht über den Hopfengarten. Deshalb wird man von der Anlage kaum etwas sehen. Das Ganze wird wieder umrahmt mit Begrünung.

Die genauen Bebauungspläne auch zum Einreichen bei den Behörden werden nun über den Sommer erstellt. Im September sollen sie der Öffentlichkeit vorgestellt werden.