Riedenburg: Schiffsunfall auf dem Main-Donau-Kanal

Dichter Nebel hat in der Nacht zu einem schweren Unfall geführt: Auf dem Main-Donau-Kanal bei Riedenburg. Ein 35 Meter langes Passagierschiff stieß gegen 2 Uhr gegen das Gerüst einer Brückenbaustelle.  Die 170 Passagiere und 50 Crew-Mitglieder blieben unverletzt.  Der Sachschaden am Gerüst und am Ausflugschiff wird auf 800.000 Euro geschätzt. Mit Bussen wurden die überwiegend amerikanischen Passagiere nach Nürnberg gebracht.