Rentnermordprozess Ingolstadt: Polizisten im Zeugenstand

Halbzeit im Prozess um den sogenannten Ingolstädter Rentnermord: Am heutigen sechsten Verhandlungstag stehen unter anderem Polizeibeamte im Zeugenstand. Nach wie vor sind Motiv und Schuldfrage nicht restlos geklärt. Angeklagt ist ein 64-jähriger: Er war im Frühjahr 2012 nach vielen Jahren im Ausland nach Ingolstadt zurückgekehrt und soll dann im August seinen ehemaligen Arbeitskollegen in dessen Wohnung getötet haben. Ein Urteil ist für Mitte Dezember (12.12.) geplant.