Rennertshofen: Pfarrheim jetzt komplett zu

Im Rennertshofener Pfarrheim lauern Schwermetalle. Das ist zwar bereits seit Oktober vergangenen Jahres bekannt, es wurden damals bereits große Teile des Heims gesperrt. Seit dem Wochenende ist das Pfarrheim jetzt komplett geschlossen. Experten fanden nun auch in den weiter genutzten Nebenräumen Reste eines Holzschutzmittels und Blei. Eine bedenkenlose Nutzung des gesamten Pfarrheims ist somit nicht mehr möglich. Was mit dem Gebäude nun passiert, ist bislang noch unklar. Eine Sanierung wäre aufgrund der weit verbreiteten Verseuchung wohl zu teuer.