Rennertshofen: Keine Schnakenbekämpfung

Rennertshofen hat den Kampf gegen die Stechmücken aufgegeben. Die Gründe: Zu teuer, zu aufwändig und zu wenig erfolgversprechend. Seit dem Volksbegehren „rettet die Bienen“ sieht der Gemeinderat eine offizielle Bekämpfung von Insekten noch skeptischer. Allerdings bekommen die Einwohner Hilfe zur Selbsthilfe. Schnakenfallen werden bezuschusst und das bakteriologische Mittel BTI zum Selbstkostenpreis abgegeben.