Rennertshofen: Abkochempfehlung für Bewohner der Rosenstraße

Abkochempfehlung für die Bewohner der Rosenstraße in Rennertshofen. Im Leitungsnetz der Heimberggruppe wurde ein Krankenhauskeim entdeckt. Die Verunreinigung entstand durch Bauarbeiten im Wasserleitungsnetz. Die Leitungen werden nun desinfiziert und gespült. Danach soll erneut eine Probe entnommen werden. Der Krankenhauskeim ist für gesunde Menschen ungefährlich. Es sind rund 30 Haushalte betroffen.