© Tom und Nicki Löschner

Reichertshofen: Körperverletzung wegen fehlender Maske

Weil er einen jungen Mann auf den fehlenden Mund-Nasenschutz in der Bank aufmerksam gemacht hat, ist ein Reichertshofener verprügelt worden. Der 61-jährige wollte in einer Filiale in Langenbruck Geld abheben. Zwei junge Männer betraten den Vorraum, trugen allerdings keinen MNS. Als der 61-Jährige sie darauf ansprach, wurde einer der beiden sofort ausfällig und bedrohte den Mann. Der Streit endete dann in einer Prügelei, wobei der Reichertshofener mit dem Fuß in den Rücken getreten und verletzt wurde. Er erstattete Anzeige.