Reichertshofen: Gute Nachbarschaft rettet leben

Der aufmerksamen Nachbarschaft in Reichertshofen ist es wohl zu verdanken, dass ein Mann noch lebt. Der 77-Jährige erlitt am Wochenende einen leichten Herzinfarkt, als er in die Badewanne stieg. Daraufhin konnte sich der Rentner nicht mehr befreien. Am nächsten Tag machten sich die Nachbarn sorgen, weil die Rollläden noch geschlossen waren und riefen die Polizei. Die konnte das Haus mithilfe eines Schlüssels betreten, der vorsorglich beim Nachbar hinterlegt worden war. Der 77-Jährige wurde stark geschwächt in der Badewanne angetroffen, nach eigenen Angaben lag er dort die ganze Nacht. Der Mann wurde ins Krankenhaus gebracht.