Reichertshofen: Betrunken geschäftlich unterwegs

Ein britischer Geschäftsreisender hat wohl etwas zu tief ins Glas geschaut – der Mann setzte sich anschließend auch noch hinters Steuer. Dabei kam er auf der B300 zwischen Reichertshofen und Geisenfeld vond er Straße ab. Glücklicherweise blieb der 47-Jährige unverletzt. Den Beamten entging aber nicht, dass der Mann stark angetrunken war. Er brachte es auf über zwei Promille.