© © Marco2811 - Fotolia.com

Reichertshofen: Asylbewerber im Gasthof

Jetzt ist es amtlich. In Reichertshofen werden künftig fast 70 Flüchtlinge eine neue Heimat finden. Der Gemeinderat brachte den Umbau des ehemaligen Gasthofs Däuber in Winden zur Asylbewerberunterkunft fast einstimmig auf den Weg. Verteilt auf drei Stockwerken können frühestens im September die ersten Menschen dort einziehen. Im Vorfeld hatten die Anwohner von Winden für Aufsehen gesorgt. Ursprünglich waren über 130 Flüchtlinge für das 800-Seelen-Dorf vorgesehen. Degegen gab es im März Demonstrationen, woraufhin die Zahl der Asylbewerber halbiert wurde.