Reichertshausener Wege

Großes Waldwanderwegenetz

Die Gemeinden Reichertshausen, Ilmmünster und Paunzhausen (Landkreis Freising) verbindet ein gemeinsames Waldwanderwegenetz im Wittelsbacher Forst. Die zahlreichen Streckenvariationen von 2,5 bis 15,9 Kilometern bieten erlebnisreiche Spaziergänge für Jedermann. Ausgangspunkt für die Wege ist der Reichertshausener Waldfriedhof. Bei herrlichen Ausblicken können wir die frische Waldluft genießen und Kraft für den Alltag sammeln. Viele der Routen sind auch für Familien mit Kindern empfehlenswert.

Podcast

Reichertshausen – Ilmmünster-Weg

Wir starten unsere Tour beim Waldfriedhof in Reichertshausen. Von hier aus marschieren wir in Richtung Osten in den Forst. Auf Höhe von Brautlache zweigen wir nach links ab und folgen dem Weg weiter zur Wallfahrtskirche Herrnrast.
Die Strecke leitet uns weiter durch den Wald und wir genießen die erfrischende Waldluft. Über Drei Buchen gelangen wir zurück zum Waldfriedhof. Dabei sind wir überwiegend im Wald und auf gut geschotterten Forstwegen, teils auch auf Waldwegen und -pfaden unterwegs. Das letzte Stück ab Drei Buchen ist für Kinderwägen und mobilitätseingeschränkte Personen nicht empfehlenswert.

Zeitdauer: 2 Std 15
Distanz: 9,0 km
Höhenmeter: 153 hm

Kategorie: mittelschwer
 

GPX-Datei

Reichertshausen – Ilmmünster-Weg - GPX

Ilmmünster – Paunzhausen - Ilmmünster

Als Einstiegspunkt für unsere Tour wählen wir den Wanderparkplatz bei der Wallfahrtskirche Herrnrast. Wir orientieren uns an den Wegweisern und folgen der Strecke durch den Wald in Richtung Osten. Beim Zusammentreffen des Weges mit der St 2084 biegen wir nach rechts ab und erreichen im weiteren Verlauf Paunzhausen. Über Angerhöfe und Brautlache gelangen wir zurück nach Herrnrast.

Ilmmünster – Paunzhausen - Ilmmünster
Zeitdauer: 2 Std 30
Distanz: 9,8 km
Höhenmeter: 168 hm
Kategorie: mittelschwer

GPX-Datei

Ilmmünster – Paunzhausen -Weg - GPX

Reichertshausen

Gleich drei Möglichkeiten bieten die Reichertshausener Wege. Dabei sind insbesondere die kurze Tour mit 2,5 Kilometern und die mittlere Strecke mit 4,1 Kilometern optimal für Familien geeignet. Wer es etwas weiter mag, wählt die lange Strecke mit 6,3 Kilometern und rund 84 Höhenmetern. Wir starten beim Waldfriedhof Reichertshausen und begeben uns Richtung Osten in den vor uns liegenden Forst.
Über die nach rechts abzweigenden Wege können wir die Tourenlänge entsprechend anpassen.

Zeitdauer: 0 Std 45
Distanz: 2,5 km
Höhenmeter: 52 hm

Kategorie: leicht

GPX-Datei

Reichertshausen -Weg - GPX

Ilmmünster-Weg

Ausgehend vom Wanderparkplatz bei der Wallfahrtskirche Herrnrast starten wir unsere Tour zunächst gen Norden und anschließend weiter in Richtung Osten. Beim Zusammentreffen des Wanderweges mit der St 2084 folgen wir der Beschilderung nach Süden. Die Wegweiser leiten uns nach Westen bis Brautlache und dann wieder nach Norden, zurück zu unserem Startpunkt. Alternativ können wir die Route auf 3,5 Kilometer verkürzen.
Mit unserer Wanderung in Ilmmünster sind wir in einer der kleineren Gemeinden des Landkreises Pfaffenhofen unterwegs. Mit ihren 2.200 Einwohnern weist sie durch die angrenzenden Waldflächen sowie die beschaulichen Täler und Hügel jedoch einen hohen Naherholungswert auf. Sehenswert ist unter anderem die Basilika St. Arsatius, welche als dreischiffige Pfeilerbasilika schon von Weitem mit ihrem charakteristischen Treppengiebel beeindruckt.

Zeitdauer: 1 Std
Distanz: 3,5 km
Kategorie: leicht

GPX-Datei

Ilmmünster -Weg - GPX

Impression

© (C)2012 Anton Mirwald bild-gestalten.de

präsentiert von: