Reichertshausen: Betrunkener wirft mit Steinen auf Bahnhof

Ein Pfaffenhofener ist gestern am Bahnhof Reichertshausen ausgerastet. Der Betrunkene war in den Gleisen und warf mit Schottersteinen auf die Fenster des Bahnhofs. Dabei richtete er Schaden in Höhe von 4.000 Euro an. Nach bisherigen Erkenntnissen war der Mann schon zuvor aufgefallen, weil er ohne Ticket im Zug unterwegs war. In Reichertshausen wurde er dann rausgeschmissen, das brachte ihn so in Rage, dass er völlig außer Kontrolle geriet. Er hatte 1,8 Promille Alkohol intus, als die Polizei ihn am Bahnhof festnahm.