Region: Zahlreiche schwere Unfälle am Wochenende

Am Wochenende sind zahlreiche Unfälle passiert, einige Beteiligte, darunter auch Kinder wurden lebensgefährlich verletzt. Eine 16-jährige Schülerin aus Beilngries stürzte am Samstag mit ihrem Skateboard so schwer auf den Kopf, dass sie nach wie vor in Lebensgefahr schwebt. Fußgänger fanden das bewusstlose Mädchen auf dem Radweg, die Polizei bittet um Zeugenhinweise. Zwischen Winkelhausen und Sandizell kam es zu einem folgenschweren Unfall als ein 69-jähriger aus Berg im Gau einer 34-jährigen Langenmoserin die Vorfahrt nahm. Bei dem Zusammenstoss der beiden Autos wurden die zwei siebenjährigen Kinder auf der Rückbank sowie der Unfallverursacher schwerverletzt. Einem 51-jährigen Radfahrer in Mörnsheim wurde von einem Autofahrer die Vorfahrt genommen. Er wurde über das Autodach geschleudert und erlitt schwere Kopfverletzungen. Beim Fällen eines Baumes ist in Wettstetten ein 38-jähriger lebensgefährlich verletzt worden. Er war mit einem Sicherungsseil auf die Kiefer gestiegen, nach dem Durchschneiden des Stammes wurde er von der oberen Baumhälfte eingequetscht- ein Bekannter konnte ihn befreien. Schließlich war dann heute Nacht die B 16 bei Vohburg zwischen 23 und 2 Uhr gesperrt. Dort ereignete sich auf Höhe Ilmendorf ein Unfall, bei dem ein 66-jähriger Ingolstädter einen LKW streifte. Er prallte dann in das dahinterfahrende Auto, das mit jungen Leuten aus dem Raum Regensburg vollbesetzt war. Die 21-jährige Beifahrerin schwebt noch in Lebensgefahr, die anderen drei Insassen wurden schwer, der Unfallverursacher schwerstverletzt.