Region: Zahl der Einwohner nimmt weiter zu – knapp 500.000

Die Region  nimmt Kurs auf die 500.000 Einwohner-Marke. Derzeit sind es noch 480.000, Tendenz weiter steigend. In Ingolstadt leben dezeit die meisten Menschen – knapp 133.000, gefolgt von den Landkreisen Eichstätt, Pfaffenhofen und Neuburg-Schrobenhausen. Die meisten Zuwächse in den vergangenen Jahren hat der Landkreis Pfaffenhofen mit übe 6 Prozent, das ist weit über dem bayerischen Durchschnitt. Laut dem Ingolstädter Amt für Statistik ziehen junge Menschen eher in die Stadt, Familien bevorzugen Häuser und Wohnungen auf dem Land.