Region: Winterdienste sind bereit

Es sieht noch nicht nach Winter aus – aber irgendwann kommt er gewiss: Die Winterdienste im Sendegebiet sind auf jeden Fall gewappnet. In Ingolstadt hat man über 3-Tausend Tonnen Salz und 29 Fahrzeuge zur Verfügung: Es müssen aber auch fast 600 kilometer Straßen geräumt werden. In Eichstätt, Pfaffenhofen, Neuburg und Schrobenhausen kommt man mit weniger zu Recht: Insgesamt hat man dort 2600 Tonnen Streusalz zur Verfügung.