Region: Weniger Unfälle

In ganz Bayern ist die Zahl der Unfälle im Januar leicht angestiegen. Unsere Region folgte diesem Trend nicht: In Ingolstadt und den umliegenden Landkreisen hat es insgesamt seltener  gekracht. Das belegen die Zahlen des bayerischen Landesamtes für Statistik. Allerdings sind deutlich mehr Menschen ums Leben gekommen. Im Januar gab es bei Verkehrsunfällen in der Region sieben Tote, im Vorjahr waren es zwei. Auch die Zahl der Unfälle unter Drogen- oder Alkoholeinfluss hat sich mehr als verdoppelt.