Region: Weiterhin viele Pendler

Auch in Zeiten von Lockdown und Homeoffice bleibt die Zahl der Pendler in unserer Region auf einem hohen Level.  Spitzenreiter ist Ingolstadt: Rund 63.000 Menschen reisen zum Arbeiten von außerhalb nach Ingolstadt. In Eichstätt und in Kreis Pfaffenhofen verließen rund 35.000 Pendler die Kreisgrenzen – im Kreis Neuburg-Schrobenhausen waren es 22.000. Zu den Hauptursachen für die weiterhin großen Ströme zählt nach Einschätzung der IG Bau der teure Wohnraum in den Städten. Nötig seien mehr Anstrengungen bei der Schaffung bezahlbaren Wohnraums.