Region: Warten auf Umgehungsstraßen

Umgehungsstraßen sind oft die lezten Hoffnungen von lärmgeplagten Anwohnern: Weiter gedulden müssen sich aber weiterhin die Weichenrieder, Oberdünzinger, Reichertshausener, Pfaffenhofener und die Menschen in Pörnbach. Denn die Entscheidung, welche Bundesstraßen-Bauprojekte in den nächsten Jahren Vorrang haben, fällt später als erwartet. Aufgrund von Verzögerungen beim neuen Bundesverkehrswegeplan – der soll wohl frühestens im März nächsten Jahres vorgestellt werden. Eigentlich hätte er bereits in diesem Jahr veröffentlicht werden sollen.