Region: Warnstreiks drohen

Die Tarifverhandlungen in der Metall- und Elektroindustrie sind in der letzten Tarifrunde gescheitert. Beide Seiten schieben sich die Schuld dafür zu. Die IG Metall will ihren Forderung nocheinmal Nachdruck verleihen und den Druck erhöhen. Sie hat ganztägige Warnstreiks auch in unserer Region angekündigt. Mitarbeiter in einigen Betrieben sind aufgerufen, die Planung für die Streiks laufen derzeit. Bei Audi könnte ein 24-stündiger Ausstand in der zweiten Wochenhälfte stattfinden, so der Donaukurier. Die Gewerkschaftler schätzen, dass beide Seiten bald wieder am Verhandlungstisch sitzen werden. Wenn nicht, drohen laut IG Metall flächendeckende Streiks.