Region: Volksfeste relativ friedlich- Herker braucht nur einen Schlag!

Mit nur einem Schlag hat Pfaffenhofens Bürgermeister Thomas Herker am Abend das erste Fass Bier angezapft und auch die kühleren Temperaturen haben Tausende Eröffnungsgäste und Zuschauer beim Festzug nicht abgehalten zu Kommen. Es gab indes kleinere Rangeleien und drei stark betrunkene Jugendliche, die in die Ilmtalklinik mussten. Bei den Volksfesten Beilngries, Lenting und Eichstätt mussten Polizei und Sicherheitskräfte auch des Öfteren einschreiten. Erwähnenswert ist der Vorfall in Eichstätt, bei dem ein 24 jähriger aus dem Landkreis mit mehreren Faustschlägen ins Gesicht traktiert wurde. Ein anderer versetzte einem Securitymitarbeiter mehrere Kopfstöße, weil er nach Zeltschluss nicht mehr hineingelassen wurde.