Region: Verstöße gegen Corona-Auflagen

Auch gestern hat es wieder einige Verstöße gegen das Infektionsschutzgesetz gegeben. In Pietenfeld wurde nach einem Hinweis an die Polizei ein privates Treffen von fünf Menschen aus drei Haushalten aufgelöst. Die Leute zwischen 60 und 76 Jahren bekommen eine Anzeige. In Karlshuld waren heute gegen Mitternacht zwei Personen trotz Ausgangssperre unterwegs.
Die 51-jährige und der 43-jährige aus Karlshuld fuhren ohne triftigen Grund mit dem Auto herum. Auch sie erwartet ein Bußgeld. Der 24-jährige Neuburger, den die Polizei in der Danzigerstraße nach Ausgangssperre gestoppt hat, konnte außerdem nicht mal einen Führerschein vorweisen.