Region: Verstärkte Polizeikontrollen während der Faschingszeit

Während der Faschingszeit wird viel Alkohol getrunken. Und immer noch setzen sich dann betrunkene Narren hinter das Steuer ihres Autos. Das Ingolstädter Polizeipräsidium Oberbayern Nord hat in der vergangenen Saison über 270 Alkohol- und Drogenfahrten registriert. Die Polizei hat deshalb auch jetzt für die Faschingszeit verstärkte Kontrollen angekündigt. Das gilt übrigens auch für Fahrradfahrer. Gewarnt wird vor allem vor Restalkohol: Immer wieder werden Verkehrsteilnehmer kontrolliert, die in der Nacht zuvor gefeiert haben und es immer noch auf zu viel Promille bringen.