Region: Verkehrschaos am Wochenende

Auto- und Bahnfahrer haben am Wochenende richtig viel Geduld gebraucht. Störungen auf Straßen und Schienen haben teils für stundenlange Verzögerungen gesorgt. Auf der A9 Richtung München waren es zwischen Denkendorf und Lenting sechs Unfälle in kurzer Zeit, die am Samstag für kilometerlange Blechlawinen sorgten. Gestern setzte dann zuerst ein Stellwerk bei Dachau aus, das legte den Zugverkehr zwischen München und Ingolstadt lahm. Verspätungen von über einer Stunde waren die Folge. Kurz darauf gab’s auchnoch Probleme an einer Oberleitung am Nürnberger Hauptbahnhof. Das wirkte sich ebenfalls auf die Verspätungen aus.